Donnerstag, 21. Januar 2021
Navigation öffnen

Startseite

News

Online-Hautcheck: Digitalangebot zur besseren Versorgung der Patienten

Da Pandemie und Lockdown Arztbesuche erschweren, bietet die Techniker Krankenkasse (TK) ihren Versicherten die Möglichkeit, sich bei Hautproblemen digital von einem Facharzt beraten zu lassen. Etwa jeder fünfte der bundesweit rund 360 teilnehmenden Hautärzte hat seinen Sitz in Bayern. „68 Dermatologen im Freistaat nutzen die digitalen Chancen, die sich derzeit bieten, um die Patientenversorgung zu optimieren“, sagt Christian Bredl, Leiter der TK in Bayern. Stand der Auswertung der teilnehmenden Ärzte ist der 12. Januar 2021.

COVID-19: Studie zur Rolle zytotoxischer T-Zellen

Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) untersuchen, welche Rolle zytotoxische T-Zellen im Kampf gegen SARS-CoV-2 übernehmen und warum einige von ihnen länger durchhalten als andere. Ihre Erkenntnisse könnten vor allem für die Behandlung und Impfung der Bevölkerung gegen COVID-19 Bedeutung erlangen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Vorhaben durch ein COVID-19-Sofortprogramm für ein Jahr mit 38.000 €.

Schwerpunkt