Donnerstag, 28. Mai 2020
Navigation öffnen

Alle News

November 2012

Gesundheitspolitik 19. November 2012

Kassenchef fordert mehr Transparenz nach Organspende-Skandal

Die Techniker Krankenkasse fordert nach dem Organspende-Skandal mehr Transparenz bei der Vergabe. „Die Menschen müssen vor allem wieder in die Organspende vertrauen können“, sagte TK-Vorstandschef Jens Baas der Deutschen Presse-Agentur. In den Unikliniken Göttingen, München und Regensburg hatte es den Verdacht auf Tricksereien bei der Organvergabe vergeben - danach sank die Spendebereitschaft.

Medizin 19. November 2012

Neuen Risikofaktor für Bluthochdruck in der Schwangerschaft entdeckt

Präeklampsie, eine schwere Schwangerschaftskomplikation, ist eine der Haupttodesursachen für Mutter und Kind in Europa und den USA. Betroffen ist etwa jede 20. Schwangerschaft. Hauptsymptome sind Bluthochdruck und Eiweiß im Urin. Die Entstehung der Präeklampsie ist ungeklärt. Dr. Florian Herse, Experimental and Clinical Research Center, ECRC, von Max-Delbrück-Centrum, MDC, und Charité, sowie Dr. Ralf Dechend, ECRC und Helios Klinik Berlin, haben jetzt ein Enzym entdeckt, das bei betroffenen Frauen verstärkt auftritt und offenbar an der...

Gesundheitspolitik 19. November 2012

Hartmannbund: „Probleme sind noch lange nicht vom Tisch – Sicherstellung ist in Frage gestellt“

Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, hat seine niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen aufgerufen, sich aktiv an der Befragung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zur Zukunft des Sicherstellungsauftrages zu beteiligen. Zugleich warnte Reinhardt vor der irrigen Annahme, Themen wie Priorisierung, Begrenzung des Leistungsumfanges oder die Notwendigkeit der Entwicklung eines neuen Finanzierungssystems in der Gesetzlichen Krankenversicherung seien angesichts der jüngsten Entwicklungen auch nur ansatzweise vom Tisch. Wer dies suggeriere, der ignoriere die...

Medizin 19. November 2012

Arbeitsgruppe untersucht erstmals Auftreten von Intervallkarzinomen nach Mammographie-Screening

Bösartige Neubildungen der Brustdrüse stehen bei Frauen in Nordrhein-Westfalen an erster Stelle aller Krebserkrankungen. Jede achte Frau muss im Laufe des Lebens mit der Diagnose Brustkrebs rechnen. Um langfristig die Sterblichkeit an Brustkrebs zu senken, wurde 2005 das Mammographie-Screening-Programm eingeführt: Alle Frauen im Alter zwischen 50 und 69 Jahren werden regelmäßig, das heißt, im Abstand von zwei Jahren, zu dieser qualitätsgesicherten Früherkennungsuntersuchung eingeladen.

Gesundheitspolitik 19. November 2012

DKG: Zielvereinbarungen in Chefarztverträgen - Weiterentwicklung begrüßt

"Sie können Zielvereinbarungen unterschreiben. Nur keine anstößigen", bilanzierte zusammenfassend der Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer, Dr. Bernhard Rochell, die Diskussion um die Weiterentwicklung der Zielvereinbarungen in Chefarztverträgen auf dem 35. Deutschen Krankenhaustag. Am Abschlusstag des mit rund 2.100 Teilnehmern hochgefragten viertägigen Informations- und Diskussionsforums für das Krankenhauswesen im Rahmen der weltweit größten Medizinmesse MEDICA begrüßten die Teilnehmer, dass die Deutsche...

Medizin 19. November 2012

Helmut-Bauer-Nachwuchspreis 2012: Ankermoleküle bestimmen Ort MS-typischer Schädigungen

Den mit 10.000 Euro dotierten Helmut-Bauer-Nachwuchspreis für Multiple-Sklerose (MS)-Forschung 2012 hat die Universitätsmedizin Göttingen an den Neuroimmunologen Dr. Veit Rothhammer aus München vergeben. In ihrer Studie konnten Dr. Rothhammer und Kollegen am Tiermodell der Experimentellen autoimmunen Enzephalomyelitis (EAE) nachweisen, dass es von bestimmten Ankermolekülen (Integrinen) auf der Oberfläche krankheitsvermittelnder T-Zellen abhängt, wo genau im ZNS die MS-typischen Schädigungen entstehen.

Medizin 19. November 2012

IQWiG: Antidepressiva - Deutliche Unterschiede in der Kosten-Nutzen-Relation

Einige Medikamente zur Behandlung schwerer und mittelschwerer Depressionen haben im Verhältnis zu ihrem Nutzen deutlich höhere Preise als andere. Das zeigt die erste Kosten-Nutzen-Bewertung (KNB) der Wirkstoffe Venlafaxin, Duloxetin, Bupropion und Mirtazapin, deren vorläufige Ergebnisse das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) am 19. November 2012 veröffentlicht hat. Der Vorbericht belegt auch, dass die vom IQWiG gewählte Methode der Effizienzgrenze geeignet ist, der Selbstverwaltung fundierte Informationen...

Medizin 19. November 2012

Neurodegeneration bei Multipler Sklerose: Ionenkanal TRPM4 hat zentrale Rolle

Die Arbeit des UKE-Wissenschaftlers Dr. Manuel Friese könnte die Erforschung und Behandlungsansätze von Multipler Sklerose (MS) verändern. Bei dieser chronischen Entzündung des Nervensystems degenerieren bislang unaufhaltsam Nervenzellen und deren Fortsätze. Jetzt beschreibt Dr. Manuel Friese in NATURE MEDICINE einen bisher unbekannten Kommunikationsweg von Nervenzellen und die Blockade desselben. „Wir konnten erstmals zeigen, dass beim Untergang von Nervenzellen im Rahmen von chronischen Entzündungen des Nervensystems wie MS ein spezielles...

Gesundheitspolitik 16. November 2012

Sozialgerichtstag: Erwerbsminderungsrenten müssen armutssicher sein

Erwerbsminderungsrenten für vorzeitig aus dem Berufsleben ausgeschiedene Beschäftigte dürfen aus Sicht des Deutschen Sozialgerichtstages nicht zu Armut führen. Ihre durchschnittliche Höhe habe sich in den vergangenen zehn Jahren „dramatisch verringert“ und liege heute auf dem Niveau der Grundsicherung, hieß es in einer Mitteilung am Freitag. Private Vorsorge sei zudem kaum möglich. Hier müsse geprüft werden, wie Beträge oberhalb der Grundsicherung erreicht werden können, sagte die Präsidentin des Sozialgerichtstages,...

Gesundheitspolitik 16. November 2012

OECD sieht Erfolge im Kampf gegen Krebserkrankungen in Europa

Früherkennung und gezieltere Behandlungsmethoden haben die Überlebenschancen bei Krebserkrankungen in Europa verbessert. Dies geht aus dem am Freitag veröffentlichten Gesundheitsbericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor. Die schlechte Nachricht: Bessere Diagnosemethoden haben mehr chronische Krankheiten wie Diabetes, Asthma und Demenz erkennen lassen.

Gesundheitspolitik 16. November 2012

Deutschland gibt weitere 100 Millionen Euro für Aidsfonds frei

Nach der Reform des unter Korruptionsverdacht geratenen Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria hat Deutschland nun weitere Mittel freigegeben. Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) sagte am Freitag die nächste deutsche Zahlung von 100 Millionen Euro zu. Wie sein Ministerium in Berlin mitteilte, beträgt der deutsche Gesamtbeitrag an dem Fonds in diesem Jahr somit 200 Millionen Euro. Damit ist Deutschland wieder drittgrößter Zahler.

Gesundheitspolitik 16. November 2012

G-BA fasst Regelungen zur Fortbildung im Krankenhaus neu

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Donnerstag eine Neufassung der für stationär tätige Fachärztinnen und Fachärzte, Psychologische Psychotherapeutinnen und -therapeuten sowie Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten geltenden Regelungen zur Fortbildung im Krankenhaus (FKH-R) beschlossen. Darin werden vor allem Zeitraum und Umfang der Fortbildungsverpflichtung sowie das Nachweisverfahren verbindlich geregelt.

Gesundheitspolitik 16. November 2012

DKG: „Der Wettbewerb um Fachkräfte hat begonnen - modernes Personalmanagement ist Zukunftsaufgabe“

Der 35. Deutsche Krankenhaustag steht im Zeichnen des Generalthemas "Zukunftsbranche Gesundheit - Priorität Personal". Bereits Gesundheitsminister Bahr würdigte in der Auftaktveranstaltung die herausragende Stellung der Gesundheitsbranche als eine der wenigen Wachstumsbranchen, die in den nächsten Jahren sichere und stabile Arbeitsplätze bieten könne. Einig war sich der Gesundheitsminister mit den Vertretern des Krankenhaussektors, dass die Qualifizierung der Mediziner und Pflegekräfte in den Kliniken kontinuierlich vorangetrieben werden müsse,...

Medizin 16. November 2012

Inhalatives Mannitol verbessert die Lungenfunktion bei Mukoviszidose-Patienten mit chronischen Atemwegsinfektionen

Eine neue Studienanalyse hat gezeigt, dass Bronchitol® (inhalatives Mannitol) die Lungenfunktion von Mukoviszidose-Patienten mit chronischer Atemwegsinfektion, verursacht durch Pseudomonas aeruginosa (PA), verbessert (1). Die Daten, die auf der North American Cystic Fibrosis Conference (NACFC) in Orlando, Florida (USA) Mitte Oktober vorgestellt wurden, bestätigten die Wirksamkeit von inhalativem Mannitol, die zuvor bereits in zwei pivotalen klinischen Phase-III-Studien (2,3) mit Mukoviszidose-Patienten erhoben wurde. Inhalatives Mannitol ist ein neues, ...

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sehnen uns nach Sonne – unsere Haut nach Schutz

Wir sehnen uns nach Sonne – unsere Haut nach Schutz
© Dmitry Sunagatov / Fotolia.com

Endlich Frühling! Ob auf dem Balkon, beim Spaziergang oder Joggen „mit Abstand" – die Sehnsucht nach Sonne und frischer Luft war selten so groß wie in diesen Tagen. „Genießen Sie Ihre mit Bedacht gewählten Aufenthalte im Freien und tanken Sie Energie", sagt Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe. „Achten Sie jedoch auch auf Ihre Haut. Sie ist nach den Wintermonaten noch nicht an die UV-Strahlung der Sonne gewöhnt und muss die Schutzmechanismen gegen die potenziell hautkrebserregenden Strahlen erst wieder...

Rezeptfreie Schmerzmittel: Packungsbeilage beachten und Apotheker fragen

Rezeptfreie Schmerzmittel: Packungsbeilage beachten und Apotheker fragen
© Nenov Brothers / Fotolia.com

Rezeptfreie Schmerzmittel sind wirksam und sicher. „Sie sollten jedoch – wie alle anderen Arzneimittel – strikt nach Packungsbeilage eingenommen werden“, sagt Dr. Elmar Kroth, Geschäftsführer Wissenschaft beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH). Er reagiert damit auf den Fernsehbeitrag des ARD-Magazins Plusminus vom 13.09.2017, der rezeptfreie Schmerzmittel als gefährlich darstellt.

Was Eltern über Zöliakie wissen sollten

Was Eltern über Zöliakie wissen sollten
© J.Mühlbauer exclus. / fotolia.com

„Zöliakie?? Keine Angst!“, heißt es auf einem Informations-Portal, das seit Kurzem online kostenlos zur Verfügung steht. Der von der Stiftung Kindergesundheit gemeinsam mit dem Dr. von Haunerschen Kinderspital der LMU München erarbeitete Online-Kurs www.zoeliakie-verstehen.de bildet den maßgeblichen Teil des EU-Projekts Focus IN CD (Fokus auf Zöliakie). Das Lernprogramm soll Betroffenen aktuelles und umfassendes Wissen zu Zöliakie bieten und medizinisches „Fachchinesich“ anschaulich erklären. Ein weiterer Kurs für...

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Auch Bayern lockert „Corona“-Beschränkungen – Ab dem 15. Juni sollen auch in Bayern unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln Kinos und Theater wieder öffnen (dpa, 26.05.2020).
  • Auch Bayern lockert „Corona“-Beschränkungen – Ab dem 15. Juni sollen auch in Bayern unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln Kinos und Theater wieder öffnen (dpa, 26.05.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden