Montag, 28. September 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

Alle News

Juli 2012

Medizin 02. Juli 2012

Parkinson: Enzym Pink1 inspiziert Nervenzellen

Zwischen der Parkinson-Krankheit und dem Enzym „Pink1“ wird schon seit Längerem ein Zusammenhang vermutet. Biochemiker der Universität Bonn haben nun mit ihren Kollegen von der Columbia University in New York (USA) die Ursachen entschlüsselt. „Pink1“ fungiert als eine Art Kontrolleur, der die Kraftwerke in den Nervenzellen prüft. Fällt dieser Inspekteur aus, gerät auch die Energieversorgung der Zellen in Gefahr. Die Ergebnisse sind im Journal of Biological Chemistry (Cell Biology and Neurobiology) veröffentlicht, dessen...

Medizin 02. Juli 2012

Chronische Hirnentzündungen begünstigen Alzheimer

Chronische Hirnentzündungen können die für Alzheimer charakteristischen Eiweiss-Ablagerungen, so genannte Beta-Amyloid-Plaques, auslösen. Forschende der Universität Zürich beweisen, dass Hirnentzündungen eine Ursache und nicht reine Folge der Neuropathologie sind und möglicherweise auch den Abbau kognitiver Leistungen verursachen. Seit der ersten Fallbeschreibung ist klar: Hirnentzündungen sind ein wichtiger Bestandteil der Alzheimer-Krankheit. Zwar haben mehrere Studien die Wirksamkeit entzündungshemmender Medikamente untersucht und ...

Medizin 02. Juli 2012

Insulingabe in frühen Diabetesstadien und Fischöl-Kapseln schützen nicht vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Eine frühe Therapie mit Langzeit-Insulin kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Diabetes Typ 2 nicht effektiver vorbeugen als die Standardbehandlung mit blutzuckersenkenden Tabletten. Zu diesem Ergebnis kommt eine kontrollierte Studie an mehr als 12 500 Patienten, die im New England Journal of Medicine (NEJM) erschienen ist. Die frühe Insulintherapie reduzierte jedoch das Neuauftreten von Diabetes mellitus Typ 2. Die Studie ergab auch, dass die tägliche Einnahme von Fischöl-Kapseln Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Menschen mit beginnendem Diabetes Typ 2 nicht...

Medizin 02. Juli 2012

Schützt Zartbitterschokolade vor Herzinfarkt und Schlaganfall?

Menschen mit erhöhtem Blutdruck und erhöhten Cholesterinwerten können durch den täglichen Verzehr von Zartbitterschokolade Herz-Kreislauf-Erkrankungen eventuell vorbeugen. Dies legen Berechnungen im Rahmen einer aktuellen Studie australischer Forscher nahe. Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) rät angesichts dieser Ergebnisse Genussmenschen mit Bluthochdruck und hohen Blutfettwerten zu mehr Bewegung und zur gesünderen, dunklen Schokolade.

Juni 2012

Gesundheitspolitik 29. Juni 2012

KKH-Allianz: Kein Zusatzbeitrag bis 2014 – höherer Überschuss

Die Krankenkasse KKH-Allianz, die zu den zehn größten in Deutschland gehört, schließt bis 2014 einen Zusatzbeitrag für ihre knapp 1,8 Millionen Versicherten aus. «Wir konnten dieses unsägliche Thema jetzt schnell beenden», sagte Vorstandschef Ingo Kailuweit am Freitag bei der Vorstellung der Bilanz 2011 in Hannover. Bis Ende Februar hatte das Unternehmen noch einen Sonderbeitrag von monatlich acht Euro erhoben. Dies sei angesichts der guten eigenen Finanzlage nun nicht mehr nötig.

Gesundheitspolitik 29. Juni 2012

Kassenärzte beklagen Kosten der Praxisgebühr

Nach dem Scheitern eines Vorstoßes der Länder für eine Abschaffung der Praxisgebühr hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die enormen Kosten durch die Abgabe kritisiert. «In den Praxen der niedergelassenen Ärzte entstehen jedes Jahr allein durch den Einzug 360 Millionen Euro an Bürokratiekosten», sagte der KBV-Vorstandsvorsitzende Andreas Köhler der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Freitag). Pro Praxis seien dies mehr als 4.100 Euro.

Gesundheitspolitik 29. Juni 2012

Urteil: Mit Hartz IV nur eine USA-Reise zum Kind pro Jahr

Ein Hartz-IV-Empfänger bekommt unter Umständen nur einen Flug pro Jahr zu seinem Kind in den USA bezahlt. Das entschied das rheinland-pfälzische Landessozialgericht nach einer Mitteilung vom Donnerstag in Mainz (Az. L 3 AS 210/12 B ER). Im beurteilten Fall lebt das inzwischen siebenjährige Kind seit 2009 mit seiner Mutter in den USA. Der Mann hat gemeinsam mit seiner Ex-Frau das Sorgerecht. Er hat unter Voraussetzungen viermal im Jahr an sieben Tagen das Umgangsrecht in den USA.

Medizin 29. Juni 2012

Männer werden anders krank als Frauen: Gender-Curriculum für Medizinstudierende

Eine 70-jährige Patientin wird mit stechenden Schmerzen in der Brust in die Kardiologie eingeliefert. „Herzinfarkt" vermutete der diensthabende Arzt, doch die Untersuchungsergebnisse mögen nicht recht zu seiner Diagnose passen. Ulmer Studierende der Humanmedizin sollen künftig auch eine Stress-Kardiomyopathie (Broken-Heart-Syndrom) in Erwägung ziehen: Diese Funktionsstörung des Herzens trifft fast ausschließlich ältere Frauen nach seelisch oder körperlich belastenden Stresssituationen. Die Kardiomyopathie heilt oft innerhalb...

Medizin 29. Juni 2012

Epilepsie: Zonisamid könnte aufgrund seiner substanzspezifischen Vorteile eine hilfreiche Option in der Monotherapie sein

Die renommierte internationale Fachzeitschrift The Lancet Neurology veröffentlichte vor kurzem positive Ergebnisse der Phase-III-Studie zur Monotherapie mit Zonisamid, die die Nicht-Unterlegenheit von einmal täglich verabreichtem Zonisamid gegenüber kontrolliert freigesetztem Carbamazepin (1). Carbamazepin ist die etablierteste Monotherapie für Epilepsiepatienten, bei denen fokal beginnende Anfälle (die häufigste Anfallsform) neu diagnostiziert wurden (2). Zonisamid könnte sich aufgrund der vorliegenden Studienergebnisse als geeignete initiale...

Medizin 29. Juni 2012

Aktivsein im Urlaub: Besser als manche Medizin

Mit Spaß aktiv sein, vor allem im Urlaub, kann heilen. Auf diese einfache Formel bringen führende Sportwissenschaftler heute eine Vielzahl von Forschungsergebnissen über die Auswirkungen von Aktivitäten im Urlaub und im Alltag. Bewegung ist demnach bei vielen Krankheiten ein hoch wirksames Therapiekonzept. "Es scheint kaum noch eine Krankheit zu geben, bei der Bewegung nicht zumindest als ein Teil der Therapie betrachtet werden kann", sagt Professor Braumann, der Leiter des Instituts für Sport- und Bewegungsmedizin an der Universität Hamburg.

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • München führt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein – Diese Regelung gilt ab kommendem Donnerstag, 24.09.2020 (dpa, 21.09.2020).
  • München führt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein – Diese Regelung gilt ab kommendem Donnerstag, 24.09.2020 (dpa, 21.09.2020).