Mittwoch, 22. Mai 2019
Navigation öffnen

Login

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie bereits über Zugangsdaten für www.journalonko.de verfügen, können Sie sich ohne Registrierung mit den selben Zugangsdaten hier anmelden!

Passwort vergessen?  | Registrieren
Lade Facebook-Login

News

Migräne: Signifikante Reduktion der Schmerztage durch CGRP-Antikörper

Mit Fremanezumab ist in Deutschland der erste monoklonale Antikörper für eine spezifische Migräneprophylaxe verfügbar, der neben der monatlichen Injektion auch eine Quartalsdosis bietet (1). Fremanezumab überzeugte in den Studien in beiden Dosierungsintervallen durch eine hohe Ansprechrate, eine gute Verträglichkeit und einen schnellen Wirkeintritt. Der Antikörper bindet an das Neuropeptid Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP), welches bei der Pathophysiologie der Migräne eine zentrale Rolle spielt (2).

Pneumokokken: Niedrige Impfraten bei Frühgeborenen

Nur 43,3% der Frühgeborenen in Deutschland sind im Alter von 9 Monaten mit 3 Dosen eines Pneumokokken-Impfstoffs geimpft. Zu diesem Ergebnis kommt eine retrospektive Analyse für Deutschland bezüglich Alter und Geschlecht repräsentativer Krankenkassendaten, die auf dem diesjährigen ESPID-Kongress vorgestellt wurde (1). Häufig werden die Impfungen zudem verzögert durchgeführt. Ungefähr 10% aller Kinder wurden gar nicht gegen Pneumokokken geimpft. Frühgeborene sind anfälliger für Atemwegsinfektionen als Reifgeborene, sodass gerade...

Schwerpunkt

  •  
    Schwerpunkt Mai 2019

    Allergische Reaktionen auf Insektenstiche – Potentiell schwerwiegende Erkrankungen

    Prof. Dr. med. Ludger Klimek, Wiesbaden

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt April 2019

    Ernährungstherapeutische Maßnahmen bei Tumorkachexie

    Dr. oec. troph. Christiane Decker-Baumann, Heidelberg

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt März 2019

    Kniegelenkverletzungen im Profifußball

    Dr. med. Tobias Heising, Niels-Stensen-Klinken / Marienhospital Osnabrück

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Februar 2019

    Differenzialdiagnostik des Sportherzens

    PD Dr. med. Axel Preßler, Praxis für Kardiologie, Sportmedizin, Prävention, Rehabilitation, München

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Januar 2019

    Einfluss der körperlichen Fitness auf das Fortschreiten einer Demenzerkrankung

    Tim Stuckenschneider, M.A., Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft, Deutsche Sporthochschule Köln

    Zum Schwerpunkt