Samstag, 15. August 2020
Navigation öffnen

Login

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie bereits über Zugangsdaten für www.journalonko.de verfügen, können Sie sich ohne Registrierung mit den selben Zugangsdaten hier anmelden!

Passwort vergessen?  | Registrieren
Lade Facebook-Login

News

Mund-Nasen-Schutz vermindert körperliche Belastbarkeit

„Maske auf“ – das Tragen eines so genannten Mund-Nasen-Schutzes (MNS) ist wegen der Corona-Pandemie fast schon integraler Bestandteil des Alltags geworden. Viele Menschen müssen die Maske auch während körperlicher Anstrengung, zum Beispiel bei der Arbeit, tragen. Wie dies die Belastbarkeit von Gesunden beeinträchtigt, ist nun am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) deutschlandweit zum ersten Mal wissenschaftlich belegt worden. Die Ergebnisse stellten jedoch keinesfalls eine Kritik an der Maske als Corona-Schutzmaßnahme dar, betonen die Autoren.

Reproduktionsgenetik: Neues Gen für männliche Infertilität entdeckt

Störung bei der Spermienbildung: Männliche Unfruchtbarkeit beschäftigt nicht nur die Betroffenen, sondern auch das Team um Prof. Dr. Frank Tüttelmann. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte versucht die Arbeitsgruppe (AG) Reproduktionsgenetik der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) weiteren Ursachen für männliche Unfruchtbarkeit (Infertilität) auf den Grund zu gehen. Die jüngste Erkenntnis: Die Identifizierung eines neuen Gens namens M1AP, das als relevante Ursache für...

Rosacea und Psoriasis: Extrem hohe Krankheitsbelastung

In dem Update der BURDEN-Studie „Beyond the visible: rosacea and psoriasis of the face“ (BURDEN 1.1) (1) wurde das wahre Ausmaß der versteckten Krankheitsbelastung von Patienten mit Rosacea und Psoriasis im Gesicht enthüllt. Prof. Peter Arne Gerber, Düsseldorf, fasste in einem auf der Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie (FOBI Digital) die wichtigsten Ergebnisse des Reports zusammen: „Die vielleicht wichtigste Erkenntnis war, dass Ärzte dazu neigen, die Krankheitsbelastung bei Rosacea zu unterschätzen und den Fokus...

Ärztlich assistierter Suizid und Ausbau der palliativmedizinischen Versorgung

Beim Deutschen Schmerz- und Palliativtag 2020, der in diesem Jahr erstmalig virtuell stattfindet, begrüßten Palliativmediziner die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom Februar dieses Jahres, die Strafbarkeit des ärztlich assistierten Suizids aufzuheben. Gleichzeitig wiesen sie darauf hin, dass die Verordnung eines Suizidmedikaments nur in Ausnahmefällen und nach eingehender Prüfung des Sterbewunsches in Frage komme. Insgesamt plädierten sie für einen Ausbau der palliativmedizinischen Versorgung, die in vielen Fällen das Leiden der...

Schwerpunkt

  •  
    Schwerpunkt Juli 2020

    Aktinische Keratosen

    Hüning S et al.

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Juni 2020

    Gendermedizin: Gibt es weibliche und männliche Tumoren? Oder gibt es Tumoren bei Frauen und Männern?

    Dr. Ute Seeland, Berlin

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Mai 2020

    Periphere arterielle Verschlusskrankheit: Update Therapie

    Redaktion von www.journalmed.de

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt April 2020

    Burnout bei Ärzten: Ursachen, Folgen, Maßnahmen

    Redaktion von www.journalmed.de

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt März 2020

    Coronavirus: Risikobewertung – Schutzmaßnahmen – ambulantes Management

    Redaktion von www.journalmed.de

    Zum Schwerpunkt