Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

1 Milliarde Corona-Impfdosen in Indien verimpft

1 Milliarde Corona-Impfdosen in Indien verimpft
© Leigh Prather – stock.adobe.com
In Indien sind mehr als 1 Milliarde Impfdosen gegen Corona verabreicht worden. Damit seien rund 75% der Erwachsenen einfach und 31% vollständig geimpft, teilte das indische Gesundheitsministerium am Donnerstag in Neu Delhi mit. Dies sei eine „enorme Leistung – angesichts der logistischen Komplexität (...) in einem Land so groß und divers wie Indien“, würdigte das UN-Kinderhilfswerk Unicef am Donnerstag in einer Mitteilung. Mehr als 1,3 Milliarden Menschen leben in Indien.

Impfstoff-Export aus Indien

Mit den Impfzahlen steigen international die Hoffnungen, dass das Land, das als Apotheke der Welt bekannt ist, bald wieder Corona-Impfdosen für das UN-Impfprogramm Covax bereitstellen könnte. Unicef schrieb, dass sie sich über Details zum entsprechenden Zeitplan und geplanten Mengen freuen würden. Indien ist einer der größten Hersteller von Impfstoffen – bei Corona stellt das Land bislang hauptsächlich Astrazeneca-Impfstoff unter dem Namen Covishield her. Indien war Anfang des Jahres als einer der Hauptlieferanten für Covax vorgesehen – und lieferte Millionen Dosen an das Programm und an vorwiegend ärmere Länder. Angesichts einer heftigen 2. Welle im Zusammenhang mit der Delta-Variante im Frühling hatte die indische Regierung aber einen Exportstopp für Corona-Impfstoffe verhängt.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Epidemische Lage nationaler Tragweite soll auslaufen

Erschienen am 19.10.2021Die epidemische Lage nationaler Tragweite soll im November 2021 auslaufen. Was das konkret bedeuten könnte, erfahren Sie bei uns!

Erschienen am 19.10.2021Die epidemische Lage nationaler Tragweite soll im November 2021 auslaufen. Was das konkret bedeuten...

© niroworld - stock.adobe.com

Ziel: Vollstädige Impfung aller Erwachsener bis Ende 2021

Die Corona-Zahlen in Indien sind seit Monaten wieder vergleichsweise tief – auch wenn sich viele Menschen nicht mehr an Corona-Regeln halten. Die indische Regierung hat sich das Ziel gesteckt, bis Ende des Jahres alle Erwachsenen gegen Corona zu impfen. Nur Indiens Nachbarland China mit etwa gleich vielen Einwohnerinnen und Einwohnern hat bislang mehr Impfdosen verabreicht.

Quelle: dpa


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"1 Milliarde Corona-Impfdosen in Indien verimpft"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.