Donnerstag, 20. Juni 2019
Navigation öffnen
Anzeige:

Gesundheitspolitik

05. Juni 2019 vfa: Arzneimittelsicherheit ist lebenswichtig

Am Donnerstag ist im Bundestag die Verabschiedung des nächsten Gesundheitsgesetzes geplant: Des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV). Dazu sagt Han Steutel, Vorsitzender des vfa:
"Für Patienten ist Arzneimittelsicherheit lebenswichtig. Für Ärzte und natürlich auch für die Hersteller ist sie von zentraler Bedeutung. Deshalb unterstützen wir die Politik, wenn sie die Behörden im Kampf gegen Fälschungen von Medikamenten stärkt. Auch die Pharma-Industrie engagiert sich und sorgt mit dem neuen securPharm-System für mehr Arzneimittelsicherheit in Deutschland."

Neben der Sicherheit spielen auch andere Aspekte im GSAV eine Rolle: Zum Beispiel der Umgang mit Daten in der Zusatznutzenbewertung von Arzneimitteln.

"Während die Anforderungen der Zulassungsbehörden eindeutig sind, gibt es im obersten Gremium der Selbstverwaltung (G-BA) oft Unsicherheiten im Umgang mit Daten. Nicht immer ist klar, was dort verlangt und akzeptiert wird. Künftig soll mehr Verbindlichkeit herrschen: Denn der G-BA muss dann Daten berücksichtigen, wenn er selbst deren Erhebung von einem Pharma-Unternehmen verlangt hat. Das ist sicher noch nicht das Maximum an Verfahrenssicherheit, aber ein Schritt in die richtige Richtung", so Steutel weiter.

Mehr zu securPharm finden Sie unter:
https://www.vfa.de/de/patienten/arzneimittelsicherheit/securpharm-deutscher-beitrag-zum-kommenden-erweiterten-faelschungsschutz-der-eu.html

Quelle: vfa


Das könnte Sie auch interessieren

Rolle der Selbstmotivation bei schweren Lungenerkrankungen wie Asthma und COPD

Rolle der Selbstmotivation bei schweren Lungenerkrankungen wie Asthma und COPD
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Neben den oft schweren körperlichen Einschränkungen leiden Patienten mit einer chronischen Lungenerkrankung häufig auch an starken seelischen und psychischen Belastungen. Die Angst vor Atemnot, vor dem Fortschreiten der Krankheit oder vor sozialer Ausgrenzung kann auf Dauer Mutlosigkeit und Depressionen nach sich ziehen. Ein Teil der Therapie kann daher auch die Behandlung psychischer Belastungen sein sowie das Erlernen von Ansätzen, sich in schwierigen Zeiten selbst zu motivieren.

Schuppenflechte in Gelenken: Neue Therapien bei Psoriasis-Arthritis

Schuppenflechte in Gelenken: Neue Therapien bei Psoriasis-Arthritis
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Mit Rheuma werden gemeinhin Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat mit fließenden, reißenden und ziehenden Schmerzen bezeichnet, oft einhergehend mit einer Einschränkung der Funktionsfähigkeit. Etwa 200 bis 400 einzelne Erkrankungen werden mittlerweile unter Rheuma verzeichnet, die sich im Beschwerdebild, dem Verlauf und der Prognose sehr unterscheiden. Entgegen weit verbreiteter Meinung ist es keine Erkrankung nur älterer Menschen, betont Prof. Christoph Baerwald, 1. Sprecher des Rheumazentrums am Universitätsklinikum Leipzig anlässlich des...

Diabetiker sollten regelmäßig ihren Puls messen

Diabetiker sollten regelmäßig ihren Puls messen
© closeupimages / Fotolia.com

Oft werden Menschen von einem Schlaganfall getroffen, weil sie Vorhofflimmern haben, ohne es zu wissen. Vorhofflimmern tritt bei über der Hälfte aller Patienten ohne Symptome oder Beschwerden auf. Unbehandelt und ohne schützende Wirkung gerinnungshemmender Medikamente sind sie schutzlos dem Schlaganfall ausgesetzt. Jedes Jahr verursacht Vorhofflimmern etwa 30.000 Schlaganfälle. Vorhofflimmern ist auch eine häufige Herzrhythmusstörung bei Diabetikern, die Schätzungen zufolge ein um 34% erhöhtes Risiko für Vorhofflimmern haben.

Wissen ist das beste Beruhigungsmittel – Das Blog zur Migräne- und Kopfschmerz-App M-sense

Wissen ist das beste Beruhigungsmittel – Das Blog zur Migräne- und Kopfschmerz-App M-sense
© Newsenselab GmbH

Nur wer die wesentlichen Vorgänge von Migräne- und Kopfschmerz-Attacken in seinem Körper versteht, erlangt genug Orientierung und Kompetenz im Umgang mit seiner Krankheit. Darum haben wir von der Migräne und Kopfschmerz-App M-sense ein Blog gestartet, in dem wir unsere Expertise teilen und diskutieren: von aktuellen Studien bis zur weiterführenden Link-Sammlung, von Erfahrungen, Rückschlägen und Hilfe. Doch vor allem möchten wir hier Wissen, Kompetenz und Verständnis vermitteln. Die M-sense-Nutzer sollen ebenfalls zu Wort kommen,...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"vfa: Arzneimittelsicherheit ist lebenswichtig"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.