Montag, 13. Juli 2020
Navigation öffnen

Gesundheitspolitik

06. Dezember 2016 Internetwerbung für klinische Studien hat den höchsten Wahrnehmungswert

Die Mondosano-Studie belegt: Internetwerbung für klinische Studien hat einen Wahrnehmungswert von über 54% im Gegensatz zu lediglich 11% für Zeitschriften oder gar 6% Wahrnehmungswert von TV & Radio. Die befragten Patienten gaben an, das Internet als erstes Medium zur Recherche zu nutzen. Somit gewinnt eine Online-Präsenz für Studiensponsoren zunehmend an Bedeutung. Gepaart mit der Tatsache, dass 98% der Patienten klinischen Studien generell neutral bis sehr positiv gegenüberstehen, ergibt sich ein beachtliches Potenzial an neuen Studienteilnehmern.
Anzeige:
Es bestätigt sich zudem ein massiver Bedarf an Aufklärung in Deutschland rund um klinische Forschung. Nur 8% der befragten Teilnehmer gaben an, sich gut mit klinischen Studien auszukennen und nur etwa 6% sahen sich selbst in der Lage, auf eigene Faust eine geeignete Studie für sich zu finden.

Obwohl erst etwa 11% der befragten Patienten an einer klinischen Studie teilgenommen haben, gaben 98% an gegenüber klinischen Studien generell offen zu sein. Allerdings wissen die Patienten oft nicht, dass es eine Teilnahmemöglichkeit an einer klinischen Studie für sie gibt. Daher gab die Mehrheit der Befragten (etwa 60%) an, grundsätzlich mehr Informationen zu laufenden Studien, Teilnahmeoptionen sowie Ergebnissen erlangen zu wollen.

„Die Mehrheit der Patienten heutzutage kennt sich zwar gut mit der eigenen Krankheit aus, aber weiß nicht, dass die Forschung für sie ständig an neuen Therapien arbeitet. Da die Patienten aber vermehrt online recherchieren, müssen forschende Unternehmen dort auch mit ihren Rekrutierungsmaßnahmen ansetzen“, sagt Alexander Meier, Geschäftsführer von Mondosano.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Online-Werbung hat den höchsten Wahrnehmungseffekt (54%) im Vergleich zu TV & Radio (6%) oder Zeitschriften (11%)
  • Online-Recherche ist mit über 40% die erste Wahl bei der Suche nach einer passenden klinischen Studie
  • 60% der Befragten wünschen sich mehr Aufklärung über klinische Studien
  • Zugang zu neuartigen Therapien ist mit über 44% der häufigste Grund für eine
Zur Studie
Die Studie wurde über einen Zeitraum von 8 Wochen (September – November 2016) über ein Online-Formular mit 565 Teilnehmern durchgeführt. Zu den abgefragten Kategorien zählten demografische Angaben, Angaben zum Krankheitsbild sowie zum Medienkonsum.

Quelle: Mondosano GmbH


Anzeige:
Basistext

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Krise – und alles wächst über den Kopf? Fachverband bietet schnelle auch kostenlose (Online-)Hilfe

Corona-Krise – und alles wächst über den Kopf? Fachverband bietet schnelle auch kostenlose (Online-)Hilfe
© JenkoAtaman / Fotolia.com

Schnelle psychosoziale Beratung für Eltern, Kinder, Jugendliche und Fachkräfte bieten Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) in der Corona-Krise an. Der Fachverband mit fast 8.000 Mitgliedern hat dafür kurzfristig einen Beratungs- und Supervisionspool eingerichtet, über den qualifizierte Mitglieder professionelle Hilfe per Telefon oder über Online-Medien auch ehrenamtlich anbieten.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Internetwerbung für klinische Studien hat den höchsten Wahrnehmungswert"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Nächtliche Ausgangssperre in Südafrika – Außerdem Maskenpflicht und Alkoholverbot (dpa, 12.07.2020).
  • Nächtliche Ausgangssperre in Südafrika – Außerdem Maskenpflicht und Alkoholverbot (dpa, 12.07.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden