Donnerstag, 1. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Ärzte wollen bessere Bezahlung für Patienten-Gespräche

Gespräche des Arztes mit Patienten sollen nach Angaben des Präsidenten der Bundesärztekammer (BÄK), Frank Ulrich Montgomery, besser honoriert werden. Montgomery fordert im Magazin "Focus" ein Umdenken bei der Honorierung ärztlicher Leistungen. "Die Gebührenordnungen favorisieren technische Leistungen", sagte er. "In der neuen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ), die wir mit der privaten Krankenversicherung aushandeln, werden Gespräche mit Patienten besser bezahlt werden."

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Ärzte wollen bessere Bezahlung für Patienten-Gespräche"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.