Sonntag, 29. Januar 2023
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Ambulante Versorgung: Mehr angestellte Ärzte, weniger Niedergelassene

Die ambulante Versorgung durchlebt einen tiefgreifenden Wandel: Auch im Jahr 2015 ist die Anzahl der niedergelassenen Vertragsärzte weiter zurückgegangen, während die Anzahl der angestellten Ärztinnen und Ärzte in Einzelpraxen, Gemeinschaftspraxen und Medizinischen Versorgungszentren weiter angestiegen ist. Besonders hoch ist der Frauenanteil unter den angestellten Ärzten. Zunehmend mehr Ärztinnen und Ärzte bevorzugen Anstellung und Teilzeitbeschäftigung statt eines vollen Versorgungsauftrages in eigener Niederlassung.

Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Ambulante Versorgung: Mehr angestellte Ärzte, weniger Niedergelassene"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.