Montag, 5. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

App gegen Tinitus auf Kassenrezept

Rund 11.000 Bayern waren vergangenes Jahr wegen Ohrbeschwerden arbeitsunfähig. Laut Techniker Krankenkasse (TK) fehlten die Betroffenen deshalb knapp 180.000 Tage am Arbeitsplatz. Ein Großteil davon entfiel auf Tinnitus. Um den Erkrankten zu helfen, testet die TK mit Hamburger Fachmedizinern seit gut einem Jahr Tinnitracks - die erste vom Arzt verordnete App gegen Tinnitus. Aufgrund positiver Rückmeldungen der Patienten können ab sofort auch teilnehmende Ärzte in Bayern die App verschreiben.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"App gegen Tinitus auf Kassenrezept"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.