Freitag, 2. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Geplantes Verbot von Arznei-Versandhandel - Gröhe macht Tempo

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) drückt beim geplanten Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Medikamenten aufs Tempo. Seinen angekündigten Gesetzentwurf verschickte er laut einem Bericht der "Badischen Zeitung" (Freiburg) nun ans Kanzleramt und die Bundestagsfraktionen von Union und SPD - mit der Bitte um abschließende Beratung bis zum Sommer. In Koalitionskreisen wurde dies der Deutschen Presse-Agentur bestätigt.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Geplantes Verbot von Arznei-Versandhandel - Gröhe macht Tempo"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.