Freitag, 2. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

BPI fordert sofortige Abschaffung des Preismoratoriums

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) kritisiert vor der Expertenanhörung zum Gesetz zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der GKV (AM-VSG) im Bundestag die unhaltbare Verlängerung des Preismoratoriums: „Das Preismoratorium mit der Sicherung der Stabilität der GKV zu begründen, ist angesichts der seit Jahren exzellenten Finanzlage der Krankenkassen nicht zu verteidigen“, so der BPI-Vorstandsvorsitzende Dr. Martin Zentgraf. Der Verband fordert daher die regierungstragenden Fraktionen auf, das Gesetz zu ändern.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"BPI fordert sofortige Abschaffung des Preismoratoriums"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.