Donnerstag, 18. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Arzneimittelmarktreform: Erfolgsrezept oder Innovationsbremse?

Vor vier Jahren hat Schwarz-Gelb den Arzneimittelmarkt neu geregelt. Stark steigende Ausgaben setzten das gesamte Gesundheitssystem unter Druck. Inzwischen hört man wieder die alten Klagen. Das sogenannte Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes (AMNOG) soll die Ausgaben der Krankenkassen für Medikamente eindämmen. Die einen sehen darin eine "kleine Revolution". Die anderen warnen, auf diese Weise würden Innovationen der Pharmabranche für Patienten ausgebremst.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Arzneimittelmarktreform: Erfolgsrezept oder Innovationsbremse?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.