Dienstag, 9. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

BARMER plant 2017 mit stabilem Beitragssatz

Die Versicherten der ab dem 1. Januar 2017 aus dem Zusammenschluss von BARMER GEK und Deutscher BKK entstehenden BARMER werden den Planungen nach von einem stabil bleibenden Beitragssatz in Höhe von 15,7% profitieren. "Die derzeit positive Finanzentwicklung sowohl bei der BARMER GEK als auch der Deutschen BKK ermöglicht uns auch im Jahr 2017 als vereinigte BARMER, unseren 9,4 Millionen Versicherten ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis anzubieten", erklärten die Vorstandsvorsitzenden der BARMER GEK und Deutschen BKK, Dr. Christoph Straub und Guido Frings.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"BARMER plant 2017 mit stabilem Beitragssatz"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.