Mittwoch, 17. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Belgien will Sterbehilfe für Kinder - Mehrheit im Parlament erwartet

Belgien will die Sterbehilfe gegen den Widerstand der Kirchen auf todkranke Kinder und Jugendliche ausweiten. Nach hitzigen Debatten dürfte das belgische Parlament am späten Nachmittag in Brüssel eine entsprechende Gesetzesänderung beschließen. Demnach könnten unheilbar kranke Minderjährige - etwa krebskranke Kinder - auf ihren erklärten Wunsch hin ärztlich getötet werden. Belgische Ärzte erwarten künftig etwa eine Handvoll solcher Fälle pro Jahr.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Belgien will Sterbehilfe für Kinder - Mehrheit im Parlament erwartet"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.