Montag, 15. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Betriebskrankenkassen fürchten Nachteile durch Gesundheitsreform

Die Betriebskrankenkassen (BKK) befürchten Nachteile durch die Reform der Krankenversicherung. Die Regierung will die Änderungen an diesem Mittwoch im Bundeskabinett auf den Weg bringen. Im Kern werden der Beitragssatz gesenkt und fixiert, ein Sonderbeitrag der Versicherten gestrichen und prozentuale Zusatzbeiträge eingeführt. Doch bei den Kassen werden auch Änderungen beim Finanzausgleich untereinander mit Spannung erwartet. Es geht nach ihren Angaben um eine Umverteilung in dreistelliger Millionenhöhe.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Betriebskrankenkassen fürchten Nachteile durch Gesundheitsreform "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.