Samstag, 2. Juli 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Novavax
Novavax
 
Gesundheitspolitik

Bildschirmbrille kann Sehprobleme vor dem Monitor ausgleichen

Wenn Brillenträger mit ihrer normalen Sehhilfe Probleme am Computermonitor haben, können sie sich eine extra Bildschirmbrille anpassen lassen. Schwierig sei das Sehen zum Beispiel mit einer Lesebrille, weil für diese der Bildschirm meist zu weit weg steht, erläutert der Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) in Düsseldorf. Auch eine Gleitsichtbrille könne Probleme bereiten, weil sie nur in einem sehr kleinen Bereich klare Sicht biete.

Anzeige:
Symtuza
Symtuza

Wer am Rechner sitzt und nicht optimal sieht, könne durch eine verkrampfte Haltung Rücken-, Nacken- oder Kopfschmerzen bekommen. Auch die Konzentration lasse möglicherweise nach, und die Augen ermüden. Die nötigen Sehtests für eine Bildschirmbrille muss ein Kassenpatient nach Angaben des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands in der Regel selbst tragen.


Anzeige:
Point It
Point It
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Bildschirmbrille kann Sehprobleme vor dem Monitor ausgleichen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.