Sonntag, 4. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Brüssel will Arbeitnehmer in EU vor krebserregenden Stoffen schützen

Arbeitnehmer in der EU sollen in Zukunft besser vor krebserregenden Stoffen geschützt werden. Für 13 bedrohliche Chemikalien am Arbeitsplatz will die EU-Kommission Grenzwerte einführen beziehungsweise anpassen, wie sie am Freitag mitteilte. Eine bestehende EU-Richtlinie solle dementsprechend ergänzt werden. Damit die Änderungen bindend werden, müssen das Europaparlament und die EU-Staaten noch zustimmen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Brüssel will Arbeitnehmer in EU vor krebserregenden Stoffen schützen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.