Dienstag, 9. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Bundesregierung will Lücken in der Pflege verkleinern

Die Bundesregierung will die Lücken und Probleme in der Pflege in Deutschland Schritt für Schritt verkleinern. Schnell werde das allerdings nicht gehen, räumte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Freitag in Berlin beim Kongress Pflege 2020 ein. Der Pflegebedarf wachse enorm. Heute würden 3,7 Millionen Menschen in Deutschland gepflegt – bis 2030 wachse die Zahl auf 4,6 Millionen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Bundesregierung will Lücken in der Pflege verkleinern"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.