Sonntag, 29. Januar 2023
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Bundestag ändert umstrittene Genesenen-Regelung für Plenarsaal

Bundestag ändert umstrittene Genesenen-Regelung für Plenarsaal
© katatonia – stock.adobe.com
Der Bundestag ändert die umstrittene Genesenenregelung für den Zugang zum Plenarsaal und zu Ausschusssitzungen. Vom kommenden Montag an wird auch dort der Genesenenstatus nur noch 3 und nicht mehr 6 Monate gelten, wie die Bundestagsverwaltung den 736 Abgeordneten am Donnerstag mitteilte. Der Nachweis einer vorherigen Infektion muss demnach durch einen PCR-Test erfolgen.
Anzeige:
E-Health NL
 
Trotz der Verkürzung des Genesenenstatus von 6 auf 3 Monate für die Bürger galt im Bundestag in der vergangenen Sitzungswoche noch die alte Frist für den Zugang zum Plenum und zu den Ausschüssen. Dies hatte für Unverständnis und Kritik gesorgt. Die neue Regelung soll nun zunächst bis zum 13. März gelten.
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Ministerium: Kürzerer Genesenenstatus wegen Omikron

Erschienen am 17.01.2022Der Corona-Genesenenstatus gilt nach Abnahme des positiven Tests aktuell höchstens 90 Tage.

Erschienen am 17.01.2022Der Corona-Genesenenstatus gilt nach Abnahme des positiven Tests höchstens 90 Tage.

Quelle: dpa


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Bundestag ändert umstrittene Genesenen-Regelung für Plenarsaal"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.