Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

DAK: Mit besserer Therapie Zahl Fettleibiger deutlich reduzierbar

Was tun, um die zunehmende Zahl stark übergewichtiger Menschen in den Griff zu bekommen? Die DAK-Gesundheit verlangt eine bessere Therapie - und deren Aufnahme in die Regelversorgung. Mit einem neuen Therapie- und Behandlungskonzept kann die Zahl fettleibiger Menschen nach Ansicht der DAK-Gesundheit in zehn Jahren um zwei Millionen reduziert werden. Die gesetzliche Krankenkasse verlangte am Dienstag in Berlin bei der Vorstellung des DAK-Versorgungsreports Adipositas ein Umdenken bei der Versorgung dieser Menschen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"DAK: Mit besserer Therapie Zahl Fettleibiger deutlich reduzierbar"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.