Mittwoch, 5. Oktober 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Darmspiegelung: Vorsorge bleibt trotz Abwertung wichtig

Die jüngste Honorarreform im Gesundheitswesen sendet fatale Signale in Sachen Vorsorge: Die Darmspiegelung wird abgewertet, obwohl der Magen-Darm-Arzt mit ihrer Hilfe sehr viele Krebserkrankungen verhindern kann. In Zeiten, in denen die WHO vor einer weltweit ansteigenden Krebssterblichkeit warnt, erscheint dies wie ein Schildbürgerstreich.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Darmspiegelung: Vorsorge bleibt trotz Abwertung wichtig"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.