Donnerstag, 18. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

DBP: Offener Brief an Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des G-BA

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, sehr geehrter Herr Hecken, in Ihrem Interview gegenüber der Ärztezeitung am 12.11.2012 machen Sie Aussagen, die den Verdacht erwecken, sie hätten keinen Einblick in ein Fachgebiet, das sie dennoch der „starken“ Deckelung der Bedarfsplanung unterziehen wollen. Sie wollen, so die ÄrzteZeitung, die „patientenfernen Facharztrichtungen“ wie Pathologie „relativ stark deckeln“. Zur Begründung heißt es von Ihnen „Es muss nicht in jedem KV-Bezirk mehrere Pathologen … geben, da die Proben ohnehin verschickt werden“.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"DBP: Offener Brief an Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des G-BA"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.