Sonntag, 27. November 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

DGIM: "Infektionsexperten in der Klinik senken Sterblichkeit"

Zwischen 10.000 und 15.000 Menschen sterben nach derzeitigen Schätzungen jährlich in deutschen Kliniken an Krankenhausinfektionen. Studien zeigen, dass die Überlebenschancen von Patienten mit Infektionen steigen, wenn ein Spezialist für Infektionskrankheiten in die Behandlung eingebunden ist. Dafür brauche es eine starke Infektiologie, meint die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM). Die DGIM begrüßt deshalb auch den Zehn-Punkte-Plan von Bundesgesundheitsminister Gröhe gegen multiresistente Erreger.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"DGIM: "Infektionsexperten in der Klinik senken Sterblichkeit""

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.