Donnerstag, 29. September 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

DKG: Kliniken appellieren an die Bundeskanzlerin – Keine neuen Lasten für die Krankenhäuser

Anlässlich der von den Gesundheitsexperten der Koalition vorgesehenen neuen Kürzungen gegen die Krankenhäuser erklärt der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Alfred Dänzer: "Sollte die Koalition in der nächsten Woche neue Kürzungen zu Lasten der Krankenhäuser beschließen, würden die Krankenhäuser mit ihren 1,1 Millionen Beschäftigten in eine Protestgemeinschaft gegen die Regierung gezwungen werden.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"DKG: Kliniken appellieren an die Bundeskanzlerin – Keine neuen Lasten für die Krankenhäuser"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.