Donnerstag, 30. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Uro Push
Uro Push
Gesundheitspolitik

Drogenbeauftragte will Kampf gegen Modedroge Crystal Meth forcieren

Die neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), will entschlossen gegen die Modedroge Crystal Meth vorgehen. "Die Gefahren von Crystal dürfen nicht verharmlost werden. Wir brauchen mehr Aufklärung", sagte sie der "Passauer Neuen Presse" (Montag).

Anzeige:
Otezla
Otezla

Crystal Meth ist eine synthetische Droge, die schnell abhängig macht und für den deutschen Markt vor allem in tschechischen Drogenlabors produziert wird. Bisher hatte es vor allem aus Bayern und Sachsen Meldungen über stark steigende Konsumentenzahlen in Sachen Crystal gegeben. "Wir müssen wachsam sein und dürfen nicht zulassen, dass daraus deutschlandweit ein Problem wird. Da sind alle gefordert", so Mortler.

Die CSU-Politikerin will in ihrem neuen Amt Prävention und Information in den Vordergrund stellen. "Ich sehe mich nicht als Tugendwächterin. Als Drogenbeauftragte werde ich auf Prävention und nicht immer gleich auf neue Verbote setzen", sagte Mortler.


Anzeige:
Medicalcloud
Medicalcloud
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Drogenbeauftragte will Kampf gegen Modedroge Crystal Meth forcieren"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.