Freitag, 30. September 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Experten kritisieren IQWiG-Einladungsschreiben zum Gebärmutterhalskrebs-Screening

Die Initiative "GEBÄRMUTTERHALSKREBS VERHINDERN" hat in einer offiziellen Stellungnahme die Textfassungen für das Einladungsschreiben und die sogenannte Entscheidungshilfe kritisiert, die den Frauen im Rahmen des zukünftigen Gebärmutterhalskrebs-Screenings zugehen sollen. Die Experten bemängeln, dass die Entscheidungshilfe keinerlei Empfehlung ausspricht und die Frauen nicht zu einer Teilnahme am Screening ermutigt – gegen die Intention des Nationalen Krebsplans. Zudem überlasten die Textentwürfe die Leserinnen mit einer Fülle von unnötigen und teilweise widersprüchlichen medizinischen Fachinformationen. Eine übersichtliche Zusammenfassung fehlt völlig.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Experten kritisieren IQWiG-Einladungsschreiben zum Gebärmutterhalskrebs-Screening"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.