Donnerstag, 9. Februar 2023
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Entsorgung von giftigen Bohrschlämmen - Eine gewaltige Aufgabe

Beim Bohren nach Öl und Gas fallen große Mengen belasteter Schlämme an. Hunderte Deponien für diese Sonderabfälle müssen wohl saniert werden. Fracking könnte Problem noch verschärfen. Umweltskandal, Sondermüll-Tourismus sagen die einen. Geordnete Sanierung gefährlicher Abfälle meinen die anderen. Es geht um Hunderttausende Tonnen Schlamm, die deutschlandweit beim Bohren nach Erdgas und Erdöl anfallen, vor allem in Niedersachsen.

Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Entsorgung von giftigen Bohrschlämmen - Eine gewaltige Aufgabe"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.