Donnerstag, 9. Februar 2023
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Marburger Bund weist Forderungen zur Revision des Arbeitszeitgesetzes zurück

Mindestruhezeiten und andere Schutzvorschriften im Arbeitszeitgesetz dürfen nicht weiter aufgeweicht werden, fordert Dr. Andreas Botzlar, 2. Vorsitzender des Marburger Bundes, in einem aktuellen Interview auf der Internetseite des MB. „Das Arbeitszeitrecht setzt Grenzen, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes nicht überschritten werden dürfen. Dazu gehört die Mindestruhezeit, die in der Europäischen Arbeitszeitrichtlinie verankert ist“, bekräftigte Botzlar.
Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Marburger Bund weist Forderungen zur Revision des Arbeitszeitgesetzes zurück"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.