Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Geriatrie: Behandlung von Demenzpatienten im Krankenhaus verbessern

Ein neues Konzept für den Umgang mit Demenzpatienten im Krankenhaus kann die Betreuungssituation von älteren Menschen mit Demenz deutlich verbessern, zeigt ein Beispiel aus Australien. Bei den Klinik-Mitarbeitern gibt es ein besseres Verständnis für diese Patienten. In den Kliniken wurde durch gezielte Untersuchungen die Demenz häufiger erstmals diagnostiziert. Auch haben Krankenhäuser, die an diesem Projekt beteiligt waren, ihre Krankenhaus-Umgebung den Bedürfnissen der älteren Patienten angepasst und sicherer gestaltet. Grund genug für die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) und die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), einen gemeinsamen Austausch anzuregen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Geriatrie: Behandlung von Demenzpatienten im Krankenhaus verbessern"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.