Dienstag, 9. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Gesundheitsministerium Myanmar und Deutsches Biotechnologieunternehmen beschließen Ausbau des lokalen Gesundheitswesens

Im Rahmen des Besuches von Bundespräsident Joachim Gauck in der  Republik der Union Myanmar unterzeichneten das dortige  Gesundheitsministerium und der deutsche Diagnostik- und  Biotechnologiespezialist Partec GmbH in Anwesenheit der  Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, ein Kooperationsabkommen zur Einrichtung eines Exzellenz- und Trainingszentrums in den Bereichen der molekularen und zellulären Diagnostik. Die vereinbarte Zusammenarbeit soll unter anderem bei der Bekämpfung drängender  Gesundheitsprobleme in Myanmar helfen, insbesondere bei HIV/AIDS, Tuberkulose, Malaria, bislang vernachlässigten tropischen  Erkrankungen und weiteren Blutkrankheiten.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Gesundheitsministerium Myanmar und Deutsches Biotechnologieunternehmen beschließen Ausbau des lokalen Gesundheitswesens"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.