Dienstag, 9. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Gesundheitsreport 2016: Rekordkrankenstand in Bayern durch Grippewelle

Durchschnittlich 13,4 Tage waren Erwerbspersonen in Bayern im vergangenen Jahr krankgeschrieben. Damit liegt Bayern bundesweit auf Platz zwei, nur die Baden-Württemberger fehlten mit 12,8 Tagen noch weniger im Job. Das zeigt der Gesundheitsreport 2016 der Techniker Krankenkasse (TK) in Bayern. Der Krankenstand im Freistaat lag 2015 bei 3,67% und erreicht damit den höchsten Wert seit 2000, dem ersten Beobachtungsjahr des Gesundheitsreports. Im Vergleich zu 2014 sind die Fehlzeiten in Bayern um 4,8% angestiegen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Gesundheitsreport 2016: Rekordkrankenstand in Bayern durch Grippewelle"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.