Dienstag, 28. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Elebrato
Elebrato
 
Gesundheitspolitik

Gröhe: "Monatelanges Warten auf Arzttermin nicht akzeptabel"

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will Kassenpatienten rascher zu einem Termin beim Facharzt verhelfen. "Monatelange Wartezeiten sind nicht akzeptabel", sagte Gröhe dem Nachrichtenmagazin "Focus". Auch gesetzlich versicherte Patienten müssten "zeitnah einen Facharzttermin bekommen". Gröhe kündigte an: "Wir verbessern die Versorgung und den Service für gesetzlich Versicherte."

Der Vize-Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Karl Lauterbach, sprach von "Handlungsdruck". Die SPD werde auf schnelle Umsetzung des Koalitionsvertrags dringen. Der sieht vor, dass die Kassenärztlichen Vereinigungen Servicestellen einrichten, über die Kassenpatienten binnen vier Wochen einen Termin beim Facharzt erhalten. Nach einer Umfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung musste jeder fünfte Kassenpatient zuletzt drei Wochen und länger auf einen Termin beim Facharzt warten.


Anzeige:
Tapentadol
Tapentadol
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Gröhe: "Monatelanges Warten auf Arzttermin nicht akzeptabel""

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.