Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Hartmannbund: Regelmäßige Evaluation der Weiterbildung ist Voraussetzung für hohe Qualität in der Versorgung

Der Hartmannbund hat die Landesärztekammern aufgefordert, die Evaluation der Weiterbildung kontinuierlich durchzuführen. "Eine regelmäßige Evaluation ist ein wichtiges Instrument zur Sicherung und Verbesserung des hohen Standards ärztlicher Weiterbildung", sagte der Vorsitzende des Arbeitskreises Aus- und Weiterbildung des Hartmannbundes, Klaus-Peter Schaps. Sollte sich die Zahl der Landesärztekammern, die eine solche Evaluation durchführen nicht kurzfristig signifikant erhöhen, so sei es an der Bundesärztekammer die entsprechende Befragung - aufbauend auf den bis dahin gesammelten Erfahrungen - wieder zentral und bundesweit einheitlich durchzuführen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Hartmannbund: Regelmäßige Evaluation der Weiterbildung ist Voraussetzung für hohe Qualität in der Versorgung"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.