Donnerstag, 1. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Marburger Bund: Für Milliarden-Investitionen braucht man verlässliche Daten

Der Marburger Bund fordert die Länder auf, statistische Daten zum Personalbestand im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) systematisch zu erfassen und zusammenzuführen. „Die verfügbaren Angaben zum Personalbestand im Öffentlichen Gesundheitsdienst sind lückenhaft und wenig aussagekräftig. Die aktuelle Umfrage des Deutschen Landkreistages zur personellen und digitalen Ausstattung von Gesundheitsämtern fügt sich nahtlos in dieses Schema ein“, erklärte Dr. Susanne Johna, 1. Vorsitzende des Marburger Bundes.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Marburger Bund: Für Milliarden-Investitionen braucht man verlässliche Daten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.