Montag, 5. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Kassenärzte: Schwächung der Selbstverwaltung schadet Patienten

Will die Politik weg von der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen hin zu mehr Staat? Es gibt solche Befürchtungen. Das wäre nicht unbedingt zum Vorteil der Patienten, sagen die Kassenärzte. Die Kassenärzte haben die Politik vor einer weiteren Schwächung der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen gewarnt. Man sei sich mit anderen Betroffenen einig, "dass es derzeit eine Stimmung gegen die Selbstverwaltung gibt", sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, der Deutschen Presse-Agentur.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Kassenärzte: Schwächung der Selbstverwaltung schadet Patienten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.