Sonntag, 29. Januar 2023
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

KKH rechnet 2021 mit mehr Kinderkrankentagen

KKH rechnet 2021 mit mehr Kinderkrankentagen
© Fabio Principe - stock.adobe.com
Ein Viertel der Eltern hat im vergangenen Corona-Jahr überdurchschnittlich viele Kinderkrankentage genutzt: Das zeigt eine erste Auswertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse für 2020. Demnach sind rund 26% der Mütter und Väter – ob zusammenlebend oder alleinerziehend – mindestens sechs Tage dem Job ferngeblieben, um ein erkranktes Kind zu betreuen. Rund 7% der Eltern nahmen sich mehr als zehn Tage, knapp 2% mehr als 15 Tage für ihren kranken Nachwuchs frei. Im Schnitt bezogen KKH-versicherte Eltern im vergangenen Jahr für rund fünf Tage Kinderkrankengeld.
Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"KKH rechnet 2021 mit mehr Kinderkrankentagen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.