Sonntag, 26. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Uro Push
Uro Push
Gesundheitspolitik

Krankenkassen-Zusatzbeitrag der KKH steigt deutlich

Die gesetzliche Krankenkasse KKH will zum 1. April ihren Zusatzbeitrag um 0,3 Prozentpunkte anheben. Ein Sprecher der Kasse bestätigte dem "Handelsblatt" die schlechte Nachricht für 1,8 Millionen Versicherte. "Wir haben unsere Mitglieder, solange es geht, verschont. Im Sinne eines soliden Wirtschaftens haben wir uns jetzt zu diesem Schritt entschieden", sagte der Sprecher.
Anzeige:
Tapentadol
Tapentadol
 
Zum 1. Januar hatten bereits 27 meist kleinere Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge erhöht. Die KKH, eine der größten Kassen in Deutschland, rücke damit in die Riege der fünf teuersten gesetzlichen Kassen auf, so die Zeitung. Bisher lag sie mit 1,2% Zusatzbeitrag nur wenig über dem Durchschnitt von 1,1%. Den Zusatzbeitrag müssen die Versicherten allein zahlen - zusätzlich zum allgemeinen Beitragssatz von 14,6%, der zur Hälfte vom Arbeitgeber getragen wird.

Quelle: dpa


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Krankenkassen-Zusatzbeitrag der KKH steigt deutlich"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.