Dienstag, 29. November 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Männer drücken sich vor Krebsvorsorge

32.695 Bayern starben 2015 an Krebs – es ist nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste Todesursache im Freistaat. Mit modernen Früherkennungsmethoden können viele Erkrankungen heute bereits frühzeitig diagnostiziert werden. Die bayerischen Männer drücken sich jedoch vor der Vorsorge. Nicht einmal jeder Vierte nutzt die kostenfreien Früherkennungsuntersuchungen für Männer über 45 Jahre, wie die Versichertendaten der Techniker Krankenkasse (TK) zeigen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Männer drücken sich vor Krebsvorsorge"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.