Freitag, 9. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Marburger Bund: "Europäische Kommission will Patientenschutz aushebeln"

„Die Europäische Kommission will die bisher geltenden, international anerkannten Regeln für die Forschung am Menschen unterlaufen und den Schutzstandard dramatisch herabsetzen. Dagegen werden wir Ärzte uns mit aller Macht zur Wehr setzen“, kündigt Rudolf Henke, 1. Vorsitzender des Marburger Bundes, an. Zugleich appellierte er an den Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages, dem Kommissionsvorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über klinische Prüfungen mit Humanarzneimitteln nicht zuzustimmen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Marburger Bund: "Europäische Kommission will Patientenschutz aushebeln""

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.