Dienstag, 29. November 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Marburger Bund kritisiert Kostendruck in Krankenhäusern

Geht es im Krankenhaus vorrangig um das Wohl der Patienten? Oder in erster Linie um die Bilanzen? Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund beklagt ein "Diktat der Effizienzsteigerung". Der Kostendruck im Gesundheitswesen zwingt Mediziner nach Ansicht des Marburger Bundes dazu, Entscheidungen nicht mehr ausschließlich am Wohl der Patienten auszurichten. Zwölf Jahre nach der Einführung des sogenannten Fallpauschalensystems als Abrechnungsgrundlage in den Krankenhäusern seien dessen negative Folgen zu sehen, teilte die Ärztegewerkschaft am Sonntag in Hamburg im Vorfeld des 119. Ärztetags mit.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Marburger Bund kritisiert Kostendruck in Krankenhäusern"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.