Dienstag, 29. November 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Medizinstudierende im Marburger Bund fordern mehr Freiräume im Studium

Der Sprecherrat der Medizinstudierenden im Marburger Bund zeigt sich solidarisch mit dem Aktionstag der Fachschaften zum Masterplan Medizinstudium 2020 (MM2020) und setzt zugleich eigene Akzente in der Debatte über die geplante Studienreform. "Mit der letzten Novelle der ärztlichen Approbationsordnung wurden zahlreiche Aspekte im Medizinstudium reformiert. Die Politik sollte diesen Veränderungen - gerade den Maßnahmen zur Förderung der Allgemeinmedizin - Zeit geben, bevor weitergehende Schritte unternommen werden", fordert Stefanie Weber, Vorsitzende des Sprecherrates der Medizinstudierenden im Marburger Bund.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Medizinstudierende im Marburger Bund fordern mehr Freiräume im Studium"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.