Sonntag, 27. November 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Mehr als die Hälfte aller Klinik-Abrechnungen ist falsch

Gut jede zweite Klinik-Abrechnung ist nach Erhebungen der Krankenkassen fehlerhaft. Den Versicherten entsteht dadurch ein Schaden von über zwei Milliarden Euro, wie die "Frankfurter Rundschau" (FR/Dienstag) unter Berufung auf den Spitzenverband der Krankenkassen berichtet. Demnach waren im ersten Halbjahr 2013 knapp 53% aller überprüften Rechnungen zu hoch, genauso wie im Gesamtjahr 2012. Auf ihnen waren Behandlungen aufgelistet, die nicht in dem behaupteten Umfang oder sogar überhaupt nicht erbracht wurden. Damit liege die Quote im dritten Jahr in Folge über 50%.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Mehr als die Hälfte aller Klinik-Abrechnungen ist falsch"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.