Dienstag, 9. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Milliarden gesucht - Wie werden neue Löcher bei Gesundheit gestopft?

Noch ist das Problem nicht da, aber Union und SPD haben es ziemlich klar vor Augen: Millionen Versicherte werden in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode wohl teils deutlich mehr an ihre Krankenkasse zahlen müssen. Wegen jährlich rund vierprozentiger Kostensteigerungen für Kliniken, Arzneimittel und Ärzte dürften der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nach offiziellen Schätzungen 2015 rund drei, im Jahr darauf rund sechs und 2017 mehr als zehn Milliarden Euro fehlen. Die Frage, wie das Loch gestopft werden soll, entzweit Schwarze und Rote in der Endphase ihrer Verhandlungen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Milliarden gesucht - Wie werden neue Löcher bei Gesundheit gestopft?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.