Dienstag, 9. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

DVPMG: Nationales Gesundheitsportal patientengerecht und neutral weiterentwickeln

„Nach den bisherigen Erfahrungen ist von besonderer Bedeutung, dass das Nationale Gesundheitsportal im Sinne der Patientinnen und Patienten weiterentwickelt wird und für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte vollständige Informationen enthält, die im Einklang stehen mit den Beurteilungen der Zulassungsbehörden und der anerkannten medizinischen Fachgesellschaften. Wichtig ist weiterhin der Verweis auf die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker“, sagt Dr. Hubertus Cranz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH), mit Blick auf das Digitale Versorgung und Pflege-Modernisierungs-Gesetz (DVPMG), das heute in 2./3. Lesung im Bundestag beraten wird und dem Nationalen Gesundheitsportal eine gesetzliche Grundlage verschafft.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"DVPMG: Nationales Gesundheitsportal patientengerecht und neutral weiterentwickeln"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.