Sonntag, 4. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Neu im AOK-Hausarztvertrag: arriba-Software-Tool "Depression"

Mit arriba können Hausärzte im AOK-Hausarztvertrag in Baden-Württemberg bereits seit Juli 2009 für ihre Patienten eine individuelle Risikoprognose für Herzinfarkt und Schlaganfall erstellen. Jetzt steht als neuer arriba-Service das neue Depressions-Modul zum Download bereit. Kern des Software-Programms ist der so genannte PHQ-9-Fragebogen, der als Screening-Instrument zur Diagnostik von Depressivität für den routinemäßigen Einsatz im somatischmedizinischen Bereich entwickelt wurde. Er beinhaltet neun Fragen, die Arzt und Patient gemeinsam durchsprechen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Neu im AOK-Hausarztvertrag: arriba-Software-Tool "Depression""

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.