Sonntag, 7. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Patienten sollen per Anruf zu Arzt oder Notaufnahme dirigiert werden

Millionen Patienten bevölkern jedes Jahr die Notfallambulanzen der Kliniken – viele wären beim Hausarzt besser aufgehoben. Patienten mit akuten Beschwerden sollen sich künftig am Telefon zum richtigen Arzt oder in eine Notaufnahme dirigieren lassen. Damit soll nach dem Willen von Deutschlands Kassenärzten das Problem überfüllter Notaufnahmen behoben werden.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Patienten sollen per Anruf zu Arzt oder Notaufnahme dirigiert werden"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.