Samstag, 4. Februar 2023
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Private Krankenversicherung derzeit in ruhigem Fahrwasser

Die Private Krankenversicherung (PKV) sieht sich derzeit in einem eher ruhigen Fahrwasser. Das könnte sich allerdings ändern, wenn sich nach der Bundestagswahl eine Regierungskonstellation ergeben würde, die eine Bürgerversicherung für alle anstrebe, machte der Vorsitzende des PKV-Verbandes, Uwe Laue, am Donnerstag in Berlin am Rande der Jahrestagung deutlich. SPD, Linke und Grünen wollen die Private Krankenversicherung abschaffen und plädieren in unterschiedlichen Ausführungen für eine gesetzliche Krankenversicherung für alle.
Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Private Krankenversicherung derzeit in ruhigem Fahrwasser"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.