Montag, 5. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Regierung will neue künstliche Drogen verbieten

Mit einem Verbot will die Bundesregierung neue künstliche Drogen, sogenannte Legal Highs, verbieten. Es werde vorgegaukelt, diese psychoaktiven Stoffe seien harmlos, sagte die Drogenbeauftragte Marlene Mortler in Berlin. Doch sie seien äußerst gefährlich. Das Bundeskabinett will deshalb an diesem Mittwoch einen Gesetzentwurf beschließen, mit dem diese Drogen verboten werden sollen. 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Regierung will neue künstliche Drogen verbieten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.