Mittwoch, 5. Oktober 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Schlichtungsstelle für Arztfehler prüft jährlich mehr als 4.000 Fälle

Die Schlichtungsstelle in Hannover für Fragen der Haftung von Ärzten bei Behandlungsfehlern prüft jährlich mehr als 4000 Fälle. Die Antragszahlen der insgesamt für zehn Bundesländer zuständigen Schlichtungsstelle sei während der vergangenen drei Jahre jedoch in etwa gleichgeblieben - trotz steigender Behandlungszahlen und zunehmender Arbeitsverdichtung in den Kliniken, teilte die Ärztekammer Niedersachsen mit. Gemessen an den gesamten Behandlungszahlen liege die Anzahl der Fehler nur im Promillebereich, betonte Kammer-Präsidentin Martina Wenker.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Schlichtungsstelle für Arztfehler prüft jährlich mehr als 4.000 Fälle"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.